Paintball Verzeichnis November 2014 NEU. 15 Anzeigen.
Willkommen Gast
Kostenlos inserieren
Alle Kategorien
Einfach & Kostenlos
Erstellen Sie eine kostenlose Anzeige
Orte bei Ihnen im Umkreis

Gratis in unserem Verzeichnis für Paintballfelder eintragen, oder stöbern. Kostenloses Portal für Outdoorfelder und Indoorfelder, Paintball online Shops und sonstige passende Webseiten. Alles zum Thema paint ball in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltungen und vieles mehr.

Perfekte Werbung für Deine Paintballfirma:

 gut  Suchmaschinenoptimierter themenaffiner Link mit Title Angabe.
 gut  Unkompliziert und schnell kannst Du Deine Webseite und Paintball Spielfelder online stellen und perfekt präsentieren.
 gut  Bis zu 3 Links sind pro Eintrag möglich, so dass z. B. auch die Facebook Fanpage eingetragen werden kann.
 gut  Trage auch gerne Deinen Youtube-Kanal, bzw. deine Setcard bei anderen Webseiten hier ein.
 gut  Bis zu 6 Bilder zur Darstellung von Deiner Paintball Area hochladen und vieles mehr.
 gut  Automatische Verteilung in unserem umfangreichen, sozialen Netzwerk.
 gut  Unbegrenzte Anzahl an Einträgen (Profile, Webseiten).
 gut  Smartphone, Tablet taugliches Profil für die mobile Nutzung.
 gut  Dein Eintrag wird über 7.000 Interessenten bekannt gegeben.

Mehr Besucher, mehr Kunden und auch eine bessere Platzierung Deiner Homepage bei Google ist möglich. Einfacher geht es nicht: Registrieren, sofort einloggen, Inserat anlegen, Fotos hochladen - fertig.

Durch unsere regelmässigen Informationen an über 7.000 Interessierten machen wir Dein Eintrag bekannt und teilen diesen in unseren Social Network Kanälen.

Paintballnet ist ein Projekt der SEO-Spezis.de aus Bremen und Carosel.de, die professessionelle Textagentur für SEO Texte und Google Content. Dieses Portal bieten wir absolut gratis an, aber würden uns über einen Link zu diesem kostenlosen Verzeichnis freuen oder einer Partner Webseite: Maildrop Service oder aber zur Alibi Agentur, damit man jederzeit spielen kann.

Hier gehts zu der Auswahl an Banner und Codes: Banner

Paintball ist für viele Menschen sehr interessant, ist doch Gotcha gerade aus Amerika sehr bekannt. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass man sich auch so eine spezielle Waffe + Farbkugeln kauft, um dem Spielspaß nachzugehen. Aber wenn man diese Produkte hat, wird man dann doch stutzig, denn noch lange nicht, gibt es die passenden Hallen und Felder dazu und in der freien Natur ist Paintball verboten. Was also tun?

Aktueller Partnerlink

Bei uns muss man sich diese Frage nicht stellen, denn wir bieten auf unserem Online Portal die Möglichkeit die Paintball Spielfelder in der näheren Umgebung ausfindig zu machen. Ob es sich dabei nun um Hallen oder Supair-Felder handelt. Das war aber noch lange nicht alles was wir auf unserem Online Portal zu bieten haben. Wenn Sie sich kostenlos eintragen, können Sie zum Thema Gotcha viele Videos und Bilder ansehen.

Natürlich sind uns auch die Betreiber von Paintball Spielfeldern willkommen, denn diese können sich ebenfalls kostenlos registrieren und ihre Hallen einstellen. Der Vorteil davon ist der, dass Sie so mehrere neue Kunden gewinnen können, die verzweifelt auf der Suche nach Supair-Feldern oder eben auch Hallen sind, wo Sie diesem Spaß nachgehen können!

Somit bieten wir ein Online Portal, was sowohl für Anbieter wie auch Spieler nur Vorteile zu bieten hat. Daher sollten Sie nicht länger zögern und sich noch heute kostenlos anmelden! Sie haben absolut nichts zu verlieren, da unser Service kostenlos ist, sie können nur gewinnen!

Paintball ist erst seit verhältnismäßig wenigen Jahren in Deutschland vertreten und findet sich auch noch nicht in jeder Stadt wieder. Dennoch gibt es hierzulande schon ganze Ligen, in denen einzelne Teams gegeneinander antreten und sich erbitterte Kämpfe liefern. Bei Paintball handelt es sich um einen Mannschaftssport. Im Gegensatz zum allgemeinen Glauben werden die „Werkzeuge“ nicht Gewehre genannt. Hierbei handelt es sich um sogenannte Markierer, die entweder per Druckluft oder Gasdruck betrieben werden. Die Markierer erhalten ihren Namen durch ihren Einsatzzweck. Mit kleinen Farbkugeln soll ein gegnerischer Spieler markiert werden. Ist dies gelungen, so scheidet der markierte Spieler aus der aktuellen Runde aus und seine Mannschaft muss vorerst ohne ihn auskommen. Die Mannschaft, die auch ihren letzten Spieler verliert, verliert auch die jeweilige Runde.

Paintball selbst bezieht seine Bezeichnung aus den kleinen Farbkugeln, die sich aus Lebensmittelfarbe, Wasser und Stärke zusammensetzen. Die Farbe ist also nicht giftig, sodass den Spielern nichts passieren kann. Durch den Luft- oder Gasdruck werden die Farbkugeln aus dem Markierer geschossen und erreichen eine recht hohe Geschwindigkeit. Beim Aufprall auf einen gegnerischen Spieler oder einen Gegenstand zerplatzen die Kugeln und die Farbe markiert den getroffenen Spieler. Für den Sport ist eine entsprechende Ausrüstung erforderlich, die jeden Spieler vor ernsthaften Verletzungen schützen soll. Der Aufprall einer Kugel kann sehr schmerzhaft sein, weshalb Paintball im Allgemeinen erst ab dem 18. Lebensjahr erlaubt ist.

In Deutschland gibt es die XPSL und die Deutsche Paintball Liga, die ihre Wettkämpfe in mehrere Ligen aufteilen. Auch innerhalb Europas gibt es diverse Wettkämpfe für internationale Titel. In den USA bekommt man die Paintball-Matches sogar im Fernsehen zu sehen.

Sonstiges
Über Paintballnet
Magst du uns
Paintball spielen
Copyright © 2016 Paintballnet. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.